Follow Saltwater Stone

FLIR: FLIR stellt Assisted Docking-Technologie und ersten Bootsbau-Partner vor

Press Release   •   Jan 31, 2019 12:44 GMT

Prestige Yachts präsentiert als erste Werft das Raymarine DockSense-System, das den Anlegevorgang automatisiert und vereinfacht

Prestige Yachts präsentiert als erste Werft das Raymarine DockSense-System, das den Anlegevorgang automatisiert und vereinfacht

WILSONVILLE, Oregon, USA, – FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR) hat heute das System zur Unterstützung des Anlegemanövers Raymarine DockSense vorgestellt, die erste intelligente unterstützte Anlegelösung der Schifffahrtsbranche mit intelligenter Objekt- und Bewegungserkennung, die speziell für die Freizeitschifffahrt entwickelt wurde. Das DockSense-System nutzt FLIR-Kameratechnologie für maschinelles Sehen und Videoanalysefunktionen, um Informationen, die aus Umgebungsbildern gewonnen werden, in das Antriebs- und Steuersystem des Schiffs zu integrieren. So unterstützt es die Skipper beim Anlegemanöver in engen Anlegeplätzen. Zusätzlich gab FLIR bekannt, dass Prestige Yachts, eine Marke der Groupe Beneteau, dieseTechnologie als erster Bootsbauer präsentieren wird.

Das Anlegen kann selbst für die erfahrensten Skipper ein stressiges Manöver sein. Der Wind und die Gezeiten erschweren oftmals den Anlegevorgang, und Missgeschicke, die dabei passieren, können zu Sicherheitsrisiken und teuren Reparaturen führen. Das DockSense-System wurde dafür entwickelt, um die Manövrierfähigkeiten des Skippers mit der Virtual Bumper™-Zonentechnologie des Systems zu ergänzen, die das gesamte Schiff als virtuelle Stoßstange umgibt. Trifft ein Gegenstand wie ein Pfahl oder ein anderes Schiff auf den Virtual Bumper, gibt DockSense automatisch korrigierende Steuer- und Antriebsbefehle, um einen Zusammenstoß mit dem Gegenstand zu vermeiden. So unterstützt das System den Skipper beim sicheren Andocken seines Schiffs an der Anlegestelle.

DockSense nutzt das globale Positionsbestimmungssystem GPS und das Kurs-Lage-Referenzsystem AHRS als Positionserkennungstechnologie, um die Einwirkung von Wind- und Strömungskräften auszugleichen und sicherzustellen, dass das Schiff seinen Anlegeplatz ohne Drama oder kostspielige Kollisionen erreicht. Das Raymarine DockSense-System umfasst mehrere FLIR-Kameras für maschinelles Sehen, ein zentrales Verarbeitungsmodul und die DockSense App, die auf dem Raymarine Axiom Navigationsdisplay ausgeführt wird. Das System lässt sich in moderne Joystick-Antriebssysteme integrieren und gibt unterstützte Steuer- und Antriebsbefehle, die den Skippern ein sanftes Anlegen ermöglichen.

„Das unterstützte Anlegesystem Raymarine DockSense verkörpert unsere Ausrichtung auf Lösungen, die FLIR-Navigations-, maschinelle Lern- und Erkennungstechnologien miteinander kombinieren“, sagt Jim Cannon, Präsident und CEO von FLIR. „Am wichtigsten ist jedoch, dass wir diese Innovationen in einer einfachen Lösung vereinen, durch die der Kunde eine entscheidende Herausforderung meistern und stressfrei mit seinem Boot anlegen kann. Das macht das Bootsfahrerlebnis für alle Personen an Bord sicherer und angenehmer.“

„Unser Ziel lautet, bei allen Bootserfahrungen den globalen Maßstab zu setzen”, sagt Hervé Gastinel, CEO der Groupe Beneteau. „Die Raymarine DockSense-Lösung gibt zukünftigen Prestige-Skippern die Zuversicht, dass sie sicher mit ihrer Jacht anlegen können und passt zu unserer Vision, die Bootserfahrungen zu vereinfachen und das Bootfahren für eine deutlich größere Zielgruppe zugänglich zu machen“, bestätigt Erik Stromberg, Leiter Produktmarketing bei Prestige.

Außerdem wird DockSense im Februar 2019 auf der Miami Boat Show auf einer Prestige 460 Motorjacht vorgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.raymarine.com/docksense.

FLIR Medien-Ansprechpartner

Karen Bartlett

Saltwater Stone

+44 (0) 1202 669 244

k.bartlett@saltwater-stone.com

Prestige Presseanfragen

Elise Vinet

+33 670 643 397

e.vinet@jeanneau.fr

Über FLIR Systems

FLIR Systems wurde 1978 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Wilsonville, Oregon, USA. FLIR Systems ist ein weltweit führender Hersteller von Sensorsystemen, die die Wahrnehmung und Einschätzung der Lage verbessern und so dabei helfen, Menschenleben zu retten, die Produktivität zu steigern und die Umwelt zu schützen. Mit seinen gut 3.500 Mitarbeitern verfolgt FLIR die Vision, „The World's Sixth Sense" zu sein, indem wir das Potenzial der Wärmebildtechnik und angrenzender Technologien ausschöpfen, um damit intelligente Lösungen für die Sicherheit und Überwachung, die Umgebungs- und Zustandsüberwachung, Outdoor-Freizeitaktivitäten, das maschinelle Sehen, die Navigation und die erweiterte Bedrohungserkennung bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.flir.com. Folgen Sie uns auf @flir.

Über Prestige

PRESTIGE ist eine bedeutende internationale Marke, die sich im hoch angesiedelten Marktsegment für luxuriöse Motorjachten positioniert hat. PRESTIGE®-Jachten sind das Juwel des französischen Schiffsbaus. Sie werden im französischen Vendée gebaut und von leidenschaftlichen Jachtexperten für Skipper entwickelt, die das offene Meer lieben. Mit dem Garroni Studio entwickelt PRESTIGE die wohnlichsten Jachten mit einer Länge von 12 bis 23 Metern. Die Modellreihen FLYBRIDGE und SPORT bieten moderne und clevere Motorjachten im anspruchsvollen Design. Die Marke verlässt sich auf ein ständig wachsendes, weltweites Netzwerk aus professionellen Händlern. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.prestige-yachts.com