Follow Saltwater Stone

Raymarine: Upgrade auf das neueste Raymarine Betriebssystem und 3D-Sonartechnologie

Press Release   •   Jun 13, 2018 13:36 BST

LightHouse 3 operating system and RealVision 3D sonar now available to owners of Raymarine’s popular eS and gS Series multifunction displays

WILSONVILLE, OREGON, USA (13. Juni 2018) – Rund um den Globus loben Skipper unentwegt die einzigartigen Funktionen und Merkmale der Raymarine Axiom und Axiom Pro Multifunktionsdisplays – vor allem ihr schnelles und flüssig laufendes Betriebssystem LightHouse 3 sowie ihre leistungsstarken CHIRP-DownVision-, CHIRP-SideVision-, High-CHIRP-, RealVision-3D- und 1-kW-CHIRP-Sonarfunktionen.

Jetzt können auch Besitzer der beliebten Raymarine Multifunktionsdisplays der eS- und gS-Serie von den Vorzügen dieser Hochleistungstools profitieren.

LightHouse 3 Betriebssystem für die eS- und gS-Serie MFDs

LightHouse 3 ist das leistungsstarke Betriebssystem von Raymarine, das bereits auf den Axiom und Axiom Pro Multifunktionsdisplays der neuesten Generation läuft. Besitzer der beliebten Raymarine eS- und gS-Serie Multifunktionsdisplays, auf denen derzeit LightHouse 2 läuft, können jetzt mit einem schnellen und kostenlosen Software-Update ein Upgrade auf LightHouse 3 ausführen. Laden Sie sich einfach das Update von Raymarine.com auf eine beliebige microSD-Speicherkarte herunter, schieben Sie diese in Ihr Display, und nutzen Sie nur wenige Minuten später die neueste Technologie.

LightHouse 3 läuft schnell und flüssig, und seine Bedienung lässt sich einfach erlernen. Dank seines optimierten Designs können Sie über ein einfaches und intuitives Menüsystem schnell und direkt auf Ihre am häufigsten genutzten Funktionen zugreifen. LightHouse 3 bietet Ihnen deutlich erkennbare und einfache Symbole auf dem Startbildschirm, die Sie mit wenigen Schritten an Ihre individuellen Anforderungen beim Bootsfahren, Angeln oder Segeln anpassen können.

Die wahrscheinlich begehrteste Funktion, die durch das Upgrade auf LightHouse 3 nutzbar wird, ist das neue Raymarine RealVision 3D-Sonar. Stand diese bislang nur auf ausgewählten Axiom- und Axiom-Pro-Systemen zur Verfügung, können jetzt alle Angler, die auf ihren derzeit genutzten eS- oder gS-Serie-Systemen ein Upgrade auf LightHouse 3 ausführen, von der geballten Leistung der neuesten Raymarine-Sonartechnologie profitieren, indem sie das 3D-CHIRP-Sonarmodul des brandneuen RVX1000 nutzen.

RVX1000: RealVision-3D- und 1-kW-Sonar für die eS- und gS-Serie-MFDs

Das RVX1000 ist ein Blackbox-Sonar, basiert auf derselben leistungsstarken Technologie, mit der auch das Axiom Pro RVX ausgestattet ist und bietet CHIRP-DownVision-, CHIRP-SideVision-, High-CHIRP-, RealVision-3D- und 1-kW-CHIRP-Sonarfunktionen. Schließen Sie Ihre Geber an, verbinden Sie das RVX1000 über ein Raynet-Netzwerkkabel mit Ihrem eS- oder gS-Netzwerk, und sehen die Unterwasserwelt ab sofort in faszinierendem RealVision 3D.

Das RVX1000 ist mit doppelten Geberanschlüssen ausgestattet. Schließen Sie einfach einen beliebigen RV100- oder RV200-Geber an, um das RealVision-3D-Sonar zu aktivieren. Zusätzlich verfügt das RVX1000 über einen zweiten Geberanschluss für ein 1-kW-CHIRP-Sonar Geber und unterstützt zahlreiche CHIRP- und Nicht-CHIRP-Geber von Airmar Technology. Das 1-kW-Sonar des RVX1000 überträgt Signale im niedrigen, mittleren und hohen CHIRP-Frequenzband sowie im herkömmlichen 50/200-kHz-Modus.

Das RVX1000 ist eine Komplettlösung, die eine herkömmliche Sonaranzeige zum Erkennen von Zielfischen, Köderfischen und Strukturen in einer Wassertiefe von 60 Zentimetern bis 1.200 Metern bietet und die Unterwasserwelt gleichzeitig mit eindrucksvollen RealVision-3D-, DownVision- und SideVision-Bildern darstellt. Das RVX1000 ist mit einem eigenen Quad-Core-Prozessor und einem umfangreichen Arbeitsspeicher ausgerüstet, um ein schnelles und nahtloses Benutzererlebnis zu gewährleisten. Das macht es überall zum ultimativen Sonar-Tool für Angler, Fischer, Taucher und Entdecker.

Das RVX1000 ist ab sofort über das Raymarine-Händlernetzwerk von FLIR erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier

###

Medien-Ansprechpartnerin:

Karen Bartlett

Saltwater Stone

+44 (0) 1202 669 244

k.bartlett@saltwater-stone.com

Über FLIR Systems

FLIR Systems wurde 1978 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Wilsonville, Oregon, USA. FLIR Systems ist ein weltweit führender Hersteller von Sensorsystemen, die die Wahrnehmung und Einschätzung der Lage verbessern und so dabei helfen, Menschenleben zu retten, die Produktivität zu steigern und die Umwelt zu schützen. Mit seinen gut 3.500 Mitarbeitern verfolgt FLIR die Vision, „The World's Sixth Sense“ zu sein, indem wir das Potenzial der Wärmebildtechnik und angrenzender Technologien ausschöpfen, um damit intelligente Lösungen für die Sicherheit und Überwachung, die Umgebungs- und Zustandsüberwachung, Outdoor-Freizeitaktivitäten, das maschinelle Sehen, die Navigation und die erweiterte Bedrohungserkennung bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie auf www.flir.com. Folgen Sie uns auf @flir.